Veränderte Verkehrsführung der Kanalstraße in Neckarsulm

Aus- und Neubau A 6:

Veränderte Verkehrsführung der Kanalstraße in Neckarsulm im Bereich der Neckartalbrücke ab 21. Februar 2017

  • Leitungsverlegungsarbeiten bis voraussichtlich 21.04.2017
  • Beidseitig einspurige Verkehrsführung während der Bauphase mit Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h im Bauabschnitt
  • Veränderte Verkehrsführung der Geh- und Radwege

 

Sinsheim/Heilbronn, 17. Februar 2017. Aufgrund von Leitungsverlegungsarbeiten im Straßenbereich in unmittelbarer Nähe der Neckartalbrücke wird die Verkehrsführung der Kanalstraße in Neckarsulm vom 21.02.2017 bis voraussichtlich 21.04.2017 auf einer Strecke von circa 100 Metern angepasst. Im betreffenden Bauabschnitt stehen während dieser Zeit jeweils nur eine Fahrspur in Richtung Neckarsulm bzw. Heilbronn zur Verfügung. Die Höchstgeschwindigkeit im Bauabschnitt wird auf 30 km/h gesenkt. Der östliche Fuß- und Radweg in Richtung Neckarsulm wird um einige Meter nach Osten verlegt, ist jedoch während der Leitungsverlegungsarbeiten uneingeschränkt nutzbar. Der auf der Neckarseite verlaufende Fuß- und Radweg in Richtung Heilbronn muss während der Bauarbeiten hingegen weiterhin gesperrt bleiben. Fußgänger und Radfahrer, die Richtung Heilbronn unterwegs sind, sollten daher bereits an der Ampelanlage in Höhe der Brückenstraße auf den gegenüberliegenden Fuß- und Radweg wechseln. Zudem werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, die örtlichen Ausschilderungen zu beachten.

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der aktuellen Verkehrslage.

 

PM ViA6West_17.12.2016