Der letzte Takt

Der letzte Takt

Bald ist ein wichtiger Meilenstein geschafft. Fast eine Punktlandung – was den Termin angeht- schafft der Neckartalübergang bei Heilbronn. Voraussichtlich am 18. und 19. September 2018 soll der vierte und damit letzte Taktverschub der 511 Meter langen und 6000 Tonnen schweren Stahlbrücke (Foto) erfolgen. Dann sind die Weichen für die Brückenhochzeit gestellt. Also jenem Termin, bei dem sich Stahl- und Stahlbetonbrücke (820 Meter) am Brückenpfeiler vereinen. Ein

wichtiger Meilenstein für das Gesamtprojekt, denn damit sind dann die Stahlarbeiten an der nördlichen Fahrbahn soweit abgeschlossen. Nach dem Abbruch des bestehenden (alten) Neckartalübergangs geht es bekanntlich auf der Südseite weiter – auch hier wächst dann die Stahlbrücke im so genannten Taktschiebeverfahren. Und allemal spannend wird es dann beim Querverschub – die nördliche Brücke wird  auf die neue Trasse verschoben. Ein Spektakel, das in dieser Dimension bislang einzigartig ist.

No Comments

Post A Comment