BIM-Preis

Building Information Modeling wird die Prozesse der deutschen und internationalen Bauindustrie in Zukunft immer mehr prägen. HOCHTIEF, ein Pionier in diesem Bereich, arbeitet kontinuierlich an der Entwicklung und Implementierung der innovativen Baumethode, auch beim Autobahnausbau der A6. Hier verknüpft ein interaktives Modell der Strecke verschiedene Anwendungen – wie beispielsweise die Zustandserfassung.

Nach den erfolgreichen Verleihungen des BIM Awards im März 2018 sowie im Januar 2019 vergab die HOCHTIEF PPP Solutions GmbH in Kooperation mit der JOHANN BUNTE Bauunternehmung GmbH & Co. KG einen weiteren Preis im Januar 2020 für Abschluss- und Studienarbeiten im Bereich BIM.

2021 geht die jährliche Verleihung des BIM Awards im Rahmen der Virtuellen Akademie A6 unter Studierenden der teilnehmenden Hochschulen nun bereits in die vierte Runde. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in den letzten Jahren lobte das Unternehmen HOCHTIEF PPP Solutions GmbH, diesmal in Kooperation mit der JOHANN BUNTE Bauunternehmung GmbH & Co. KG und dem Dutch Infrastructure Fund (DIF) am 25.01.2021 einen weiteren Preis für Abschluss- und Projektarbeiten aus den Bereichen BIM und Digitalisierung aus.

Schirmherr des Preises ist der Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg, Herr Winfried Hermann.